Auskunft über Reaskäl

Älesjön

Reaskäl ist ein kleiner Ort auf dem Lande, typisch für die Waldgegend in Südwestschweden. Es liegt am Weg 156, ungefähr halbwegs zwischen Svenljunga und Kinna/Örby/Skene. Die Landschaft ist teilweise hügelig mit abwechselnd Wald und Ackerboden. Trotz dass es reine Provinz ist, ist die Lage doch zentral - mit dem Auto erreicht man in einer Stunde die meisten Sehenswürdigkeiten in Westschweden. Der am nächsten gelegene grössere Zentralort ist Svenljunga, (11 km entfernt).

Die Nähe zu Wald und Natur macht die Ferienhäuser für Gäste, die Naturerfahrungen suchen, sehr geeignet. Da es einen grossen Wildbestand gibt, ist es ziemlich plausibel, dass man mit eigenen Augen sowohl Rehe als auch Elche sehen kann. Für den, der im Herbst gern Pilze sammelt, gibt es viele Möglichkeiten. Sportangeln kann man im See Älesjön, nachdem man ein Angelschein gekauft hat. Im See gibt es Barsche, Hechte, Aale und auch eingepflanzte Regenbogenforellen. Für Gäste, die in den Häusern E. Berget, F. St Björstorp und G. Björstorp Lst wohnen, gilt es dass sie auch im See St Björstorpasjön bei den Häusern angeln können.

Stora Björstorpasjön

Die Ferienhäuser in Reaskäl sind so gelegen:

A. Bofinken, B. Svalan, C. Trasten och D. Ärlan liegen zusammen in einem Waldgelände zirka 100 m vom See Älesjön entfernt. Bei dem gleichen See, aber 400 m von diesen Häusern, liegt I. Sjöstugan in Waldgelände in einem Abhang zum See. Der Abstand zu dem See beträgt nur 15 m. Von dort aus sieht man kein anderes Haus.

E. Berget, F. St Björstorp och G. Björstorp Lst, liegen etwa 3 km südlich von dem See Älesjön im Dorf Björstorp. Sie sind hoch gelegen in einer offenen Bauernlandschaft, mit Aussicht über einen kleinen See, St Björstorpasjön. In der Umgebung gibt es viele Laubbäume, sowie Eichen.

H. Mellomgård liegt auf dem Bauernhof mit dem gleichen Namen, zirka 700 m von dem See Älesjön.